Noch auf der Suche nach einem sinnvollen Geschenk, das wirklich Freude bereitet? Ich empfehle euch “Ein Jahr in Wundern” von Marianne Williamson. Eine wunderbare Sammlung von Reflexionen, Gebeten und Meditationen für jeden Tag – in Anlehnung an das Buch “Ein Kurs im Wundern”.

“Ein Jahr in Wundern” ist ein zauberhafter spiritueller Wegbegleiter durchs ganze Jahr. Marianne Williamson kennt ihr vielleicht als Autorin des ermutigenden Textes “Unsere größte Angst”? Ich poste ihn euch weiter unten nochmal, denn ich finde, wir können ihn nicht oft genug lesen, um uns immer wieder daran zu erinnern, wer wir wirklich sind. Nelson Mandela soll diesen Text ja in seiner Amtsantrittsrede verwendet haben, wobei ich gerade letztes Wochenende hörte, dies sein nur ein Gerücht …

Wie auch immer: Ich benutze dieses Buch aus dem Ansata Verlag so, dass ich es morgens, bevor ich das Haus verlasse, intuitiv irgendwo aufschlage und mich kurz mit dem, was sich mir dort zeigt, verbinde. Heute morgen hatte ich z.B. folgenden Text:

Möge Gott sich heute meiner bedienen

“Liebe wird die Welt retten, aber nur, wenn wir sie zum Ausdruck bringen. Möge alles, was ich heute tue, Gottes Liebe zum Ausdruck bringen. Möge ich heute ein Kanal für die Liebe sein und gemeinsam mit Gott eine vollkommene Welt erschaffen. Mit jedem liebevollen Gedanken bewirke ich ein Wunder. Jedes Mal, wenn ich die Liebe verweigere, verhindere ich ein Wunder.”

Ist das nicht wunderschön? Gut, ich komme mit dem Begriff “Gott” nicht immer ganz so gut klar – aber kein Problem, ich ersetze ihn dann in Gedanken einfach durch “Universum”. Das macht es mir an manchen Tagen leichter. Und tatsächlich hat mir der Text auch heute wieder über eine kleine Hürde geholfen: Gerade als ich mich aufregen und etwas harscher antworten wollte, habe ich erst einmal geatmet, bin aus der Situation rausgegangen, hab mich gesammelt, um dann verständnisvoll zu reagieren (klappt noch nicht immer, arbeite aber dran ;-)).

Marianne Williamson hatte für die US-Präsidentschaftswahl kandidiert

Was ich heute übrigens neu über Marianne Williamson gelernt habe, ist nicht nur, dass die 68jährige Texanerin aus Houston Autorin von 14 Büchern, Aktivistin und Unternehmerin ist, sondern, dass Sie am 19. Januar 2019 sogar eine Kandidatur für die Präsidentschaftswahl der USA in 2020 eingereicht hatte – um sie einen Tag später wieder zurückzuziehen.
Spannend, oder? Und was wäre wohl passiert, wenn Sie Präsidentin geworden wäre?
Mehr gibts bei Interesse hier über sie zu lesen: https://marianne.com/about/

Unsere größte Angst

Unsere größte Angst ist nicht, unzulänglich zu sein. 
Unsere größte Angst ist, grenzenlos mächtig zu sein.
Unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, ängstigt uns am meisten. 
Wir fragen uns: Wer bin ich denn, dass ich so brillant sein soll?

Aber wer bist du, es nicht zu sein? 
Du bist ein Kind Gottes. 
Es dient der Welt nicht, wenn du dich klein machst. 
Sich klein zu machen, nur damit sich andere um dich herum nicht unsicher fühlen, 
hat nichts Erleuchtetes.

Wir wurden geboren, um die Herrlichkeit Gottes, der in uns ist, zu manifestieren. 
Er ist nicht nur in einigen von uns, er ist in jedem Einzelnen.
Und wenn wir unser Licht scheinen lassen,
geben wir damit unbewusst anderen die Erlaubnis, es auch zu tun. 
Wenn wir von unserer eigenen Angst befreit sind,
befreit unsere Gegenwart automatisch die anderen.

ASIN : 3778775073
Herausgeber : Ansata; Deutsche Erstausgabe Edition (21. September 2015)
Sprache: : Deutsch
Gebundene Ausgabe : 376 Seiten
ISBN-10 : 9783778775073
ISBN-13 : 978-3778775073
Originaltitel : A Year of Miracle

Autorin: Aimée Bastian
Kontakt:
www.familiencoaching-nrw.de