Lichtblicke in herausfordernden Zeiten

Nimm Herausforderungen nicht persönlich: Gesundheitliche, finanzielle und persönliche Hürden wollen Dir nicht das Leben schwer machen. Sie gehören nun mal zum Leben dazu – in einem natürlichen Auf und Ab.

Statt Herausforderungen als Feinde anzusehen oder Dich zu fragen: „Womit habe ich das verdient?“, hilft es Dir, sie als Lernaufgaben anzunehmen – auch wenn sie schmerzhaft sind. Eine Hürde gibt Dir die Gelegenheit herauszufinden, welche – vielleicht Dir vielleicht noch unbekannten – Kräfte in Dir schlummern und über Dein altes Ich hinauszuwachsen.

Neues mögen wir nicht

Das Leben ist permanente Veränderung – besonders in diesen fordernden Zeiten – unser lymbisches System in der Mitte unseres Gehirns ist davon nicht wirklich begeistert. Alles Unbekannte, Unstete und Neue, alles was unsere Automatismen, die uns in Sicherheit wiegen, unterbricht, bringt unser Nervensystem in Aufruhr und setzt uns “unter Strom”.

Weglaufen, einfrieren oder angreifen 

Unser Gehirn ist darauf programmiert, unser Überleben zu sichern, was uns aus dem Stress heraus zur “Flucht nach Vorne”, in angespannte Aktivität, Kompensation oder Aggression treibt. Auch “Weglaufen” – woanders hin flüchten – kann erst mal Druck nehmen (gleichwohl es das natürlich Thema noch nicht löst). Und manchmal bleiben wir einfach stehen, halten uns die Augen zu und frieren im gegenwärtigen Moment ein. Keine dieser Situationen bietet Dir wirkliche authentische Ruhe und Zentrierung.

Wenn nichts mehr geht und bekannte Strategien auch keine Lösung bieten, dann fordert das Leben Dich auf, die Ebene zu wechseln. Wandel braucht Deinen Mut und Deine Zuversicht, und auch die klare Entschiedenheit, Wege zu sehen, auch wenn diese noch im völlig im Unbekannten liegen.

Du bist nicht alleine auf diesem Weg. 

Finde Deinen Mut für die Veränderung, die Du Dir wünschst, gemeinsam mit uns. Im Herzleuchten stärken wir die Kraft altes Loszulassen und den Glauben an Dich und daran, das alles zum Besten wenden wird! Möchtest Du gemeinsam mit uns in das Feld des Herzleuchtens – dann schreib mit eine kurze Mail für mehr Informationen.

Herzensleuchtende Grüße 

Von Stephy Schenck
Kontakt: stephys@outlook.de

Zurück

Einfaches Rezept für vegane Dattel-Karotten Energy Balls

Nächster Beitrag

Frühlingswunder

  1. Christina Lust-Hanko

    Toller Artikel. Ich habe es selbst durchexerziert: echte Herausforderungen anzunehmen , ist ein Prozess und braucht auch Zeit. Wie der Verarbeitungszyklus von Krisen deutlich macht:
    1. Leugnen- 2. Abwehr/Wut/Aggression- 3. Resignation i.S.v. Einsicht in die Unvermeidbarkeit- 4. Aufbruch/Chancen wahrnehmen. Ich merke, wieviel Energie es freisetzt, wenn ich die Lern- und Veränderungschancen einer schwierigen Situation wahr- und annehme. Und ich weiß, wovon ich rede. Dabei geht es für mich um ein Grundvertrauen ins Leben und als überzeugte Christin rechne ich mit einem liebenden Gott, hier gibt es immer wieder einen Neuanfang.

    • Liebe Christina,
      vielen Dank für deinen Kommentar, wir freuen uns zu hören, dass du gestärkt aus herausfodernden Momenten in deinem Leben herausgehen konntest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén