Stuhl und Lampions auf einem Balkon

Es ist Zeit

Es ist Zeit

Es ist Zeit, dankbar für diese Zeit zu sein.

Es ist Zeit, zu verstehen, warum wir dankbar sein sollten.

Es ist Zeit, von Druck jeglicher Art Abstand zu nehmen.

Es ist Zeit, diese Freiheit ohne Druck zu

Tisch mit Deko

Aimée Bastian im Interview zum Coaching Salon: „Jeder ist willkommen“

Seit 2017 findet im Düsseldorfer Stadtteil Bilk bei Gastgeberin Aimée Bastian in regelmäßigen Abständen immer freitags um 19 Uhr der „Coaching Salon“ statt. Was das genau ist und wieso es sich lohnt, auch in anderen Städten Salons zu initiieren, erzählt

Wellen am Strand

Erfahrungsbericht eines Ex-Rauchers: Vom Raucher zum Nichtraucher

Wir leben in einer Welt voller Zahlen, Daten und Fakten. Dabei spielen gerade Emotionen und Gefühle eine bedeutendere Rolle in unserem Leben. Mein Weg zum Nichtraucher verbinde ich mit vielen Emotionen und Gefühlen – und mit den Zahlen 8, 58.504

Gartenhausfront

Vom Müssen und Können: Freiheit durch bewusste Wortwahl gewinnen

Vielleicht hänge ich mich ja manchmal völlig unnötig an Sprache auf. Trotzdem: Das Thema „müssen“ ist mir jetzt doch ein wirklich wichtiges Anliegen. Ich glaube nämlich, dass eine bewusstere Auseinandersetzung mit diesem Wort uns allen sehr viel mehr Freiheit und

Vogelschwarm

Sandra Schelonka im Interview: „Zusammen sind wir intelligenter!“

Seit Frühjahr 2020 findet in Ratingen bei Gastgeberin Sandra Schelonka in regelmäßigen Abständen die „Schwarmintelligenz“ statt. Was genau bei diesen Treffen passiert und wie sich die Schwarmintelligenz von Fischen und Zugvögeln hat inspirieren lassen, erzählt sie uns hier im Interview.

Gesicht im Baum

Wenn die Seele über den Körper mit uns spricht: „Wir werden jetzt mal krank!“

Dem Körper wieder mehr Aufmerksamkeit schenken, ihn deutlicher wahrnehmen und liebevoller mit ihm kommunizieren – das ist meine derzeitige Strategie, um mich an die aktuellen Transformationsanforderungen anzupassen.

„Geh du vor“, sagt die Seele zum Körper, „auf mich hört er nicht,

Blumen im Grün

Schwere in Leichtigkeit wandeln

Negative Gedanken und Gefühle können wir über Hypnose in Leichtigkeit und Freude transformieren, damit wir auch in Krisen im Vertrauen und im Einklang mit uns selbst bleiben können.

Wie wäre es, negative Gedanken und Gefühle in Leichtigkeit und Freude zu

Bank und Pflanzenkübel vor einem Haus

Working Out Loud: wie wir zusammen-wachsen …

VORSPANN: Im Frühling habe ich einen Working Out Loud Circle, den WOL-circle #383, gegründet. Was das ist, wieso diese neue Arbeitsmethode mir so viel persönliches Wachstum bringt und dann auch noch so viel Freude macht, lest ihr hier.

Autorin: Claudia

Von Patho- und Salutogenese: Du bist so gesund wie du dich fühlst

Welche Frage fühlt sich besser an: Wie krank bist du? Oder wie gesund fühlst du dich? Je nachdem, worauf ich meinen Fokus richte, kann ich mich mehr oder weniger gesund fühlen. Und dieses Gefühl entscheidet mit über meine tatsächliche Gesundheit.

Klarheit der Wellen am Fluss

„MAN darf“ wird zu „ICH darf“: Lasst uns Verantwortung übernehmen!

„Man sollte…“, „Man müsste …“, „Man darf nicht …“ – wer steckt eigentlich hinter diesem ominösen „man“ mit einem „n“? Warum ich dieses kleine Wörtchen nicht so gerne mag? Weil wir uns dahinter oft verstecken und die Verantwortung für unser

Seite 2 von 2

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén